logo.gif
Retten - Löschen - Bergen - Schützen
26. Reimenröder Wandertag am 05.09.2010
Am 05.09.2010 war es wieder einmal soweit. Die Freiwillige Feuerwehr Reimenrod e.V. lud zum 26. Reimenröder Wandertag ein. Bei hervorragendem Wanderwetter strömten zahlreiche Wanderer aus Nah und Fern nach Reimenrod, um die in Zusammenarbeit mit Herrn Revierförster Arno Eifert von Hessen Forst und Hendrik Schwalm und Lukas Schwalm von der Freiwilligen Feuerwehr Reimenrod abgesteckten Wanderstrecken in Angriff zu nehmen. Am Morgen hatte Pfarrer Kretschmer einen Gottesdienst gehalten, der vom evangelischen Posaunenchor Grebenau musikalisch begleitet wurde. Während sich ein Großteil der Teilnehmer noch auf den 5 KM und 8 KM langen Strecken rund um Reimenrod tümmelte, begann der musikalische Frühschoppen mit Alleinunterhalter Achim Merle, der bis spät in den Nachmittag für Unterhaltung sorgte.

Vor der Siegerehrung begrüßte der neue Vorsitzende der Wehr Alexander Bock die zahlreichen Wanderfreunde und Ehrengäste. Er bedankte sich bei seinem Vorstand für die hervorragende Unterstützung und bei den fleißigen Helferinnen und Helfern aus Reimenrod, ohne die die Ausrichtung eines solchen Wandertages nicht möglich gewesen wäre.
Bürgermeister Jürgen Ackermann und Jürgen Schmidt in Vertretung des erkrankten Ortsvorstehers Gerhard Agel lobten in ihren Grußworten das Engagement der FFW Reimenrod e.V. als einziger Verein des Ortes, auch über deren Aufgabenbereich hinaus.

Anschließend wurden die stärksten Wandergruppen mit Pokalen geehrt. Den ersten Platz belegte der Schützenverein Schwarz vor den Wanderfreunden Hatterode, der Freiwilligen Feuerwehr Grebenau, dem Wanderverein Elbenrod und der Freiwilligen Feuerwehr Bieben.

Zum Ausklang des Wandertages lud der Vorsitzende Alexander Bock die Gäste noch zu einigen gesellige Stunden und insbesondere zum 27. Reimenröder Wandertag im kommenden Jahr ein.